DIE PREMOS 5000…

…bekommt das Erntegut auf das Förderband gelegt, welches dafür sorgt, dass das Gut zwischen zwei Presswalzen gelangt. Diese sind abwechselnd mit Zahnreihen und Lochreihen ausgestattet. Durch die Kraft der Walzen wird das Erntegut auf bis zu 80 Grad erhitzt und ist somit keimfrei. Durch die Löcher in den Walzen gelangt das Gut dann in das Walzeninnere und wird zu fertigen Pellets geformt. Diese haben einen Durchmesser von ca. 1,6 cm. Dank diesem Verfahren ist ein Vorbehandeln durch Häckseln, Mahlen oder Schneiden nicht mehr notwendig.

Wir kommen mit der Premos 5000 direkt zu Ihnen auf‘s Feld oder direkt zu Ihrem Lager.

Am Ende des Zuführtisches wird das Bindegarn automatisch von den Ballen entfernt.

DIE PELLETS…

…können aus verschiedenen Gütern wie Stroh, Heu oder Luzerne hergestellt werden. Der Vorteil bei den Pellets ist der hohe Strukturanteil mit ca. 2 cm großen Stücken. Der Durchmesser der Pellets ist ca. 1,6 cm. Die Pellets können als Einstreugut bei den unterschiedlichsten Tieren verwendet werden, wie z.B. Pferde, Kühe, Schweine oder Geflügel.

Sollten Sie selber kein Gut zur Herstellung der Pellets haben, können die Pellets auch direkt bei uns bestellt werden:

  • 20 kg Säcke
  • 400 kg Big Bags
  • 800 kg Big Bags
  • lose direkt vom Anhänger

DIE VORTEILE

  • Zeitersparnis – die Pellets sind doppelt so lange einsetzbar wie das normale
  • Einstreumaterial
  • geringere Staubbelastung
  • benötigt nur 1/3 Lagerkapazität zum normalen Einstreu
  • fördert Beschäftigung und Erkundungsverhalten der Tiere
  • hohe Saugfähigkeit – 1 kg saugt bis zu 4 Liter
  • Keimfrei – wird beim Walzen auf bis zu 80 Grad erhitzt
  • saugt Gerüche auf
  • viel sauberer